Company Logo

Geförderte Projekte

 

Im folgenden Blog finden Sie kurze Beschreibungen einiger der bisher geförderten Projekte.

Der Förderverein hat seit seiner Gründung im Jahre 1999 bis heute (Stand Januar 2020) bereits mehr als 153.000,- Euro an Mitgliedsbeiträgen und Spenden erhalten. Mit diesem Geld wurden über 210 Projekte gefördert.

Unsere wichtigsten Unterstützer sind die Mitglieder und Sponsoren des Fördervereins, die mit ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden viel leisten.

Wir freuen uns über jede Spende, welche ausschließlich gemäß unserer Satzung den Schülerinnen und Schülern der KGS Sehnde zu Gute kommt!

 

An dieser Stelle noch einmal besten Dank an alle unsere Mitglieder und Sponsoren,
ohne die wir unsere Projekte nicht finanzieren könnten!

Danke für die Unterstüzung!



Wenn Sie Projekte finanziell

unterstützen möchten:

Wenn Sie für Projekte eine finanzielle

Förderung beantragen möchten:

pdf icon pdf icon
Beitrittserklärung Förderantrag

 


 

Was lange währt, wird endlich fertig: Klapprahmen im Werkenbereich

Brandschutz-Klapprahmen
 
Im Fach 'Gestaltendes Werken' entwickeln und gestalten die SchülerInnen der Jg. 5-10 interessante und ansehnliche Werkstücke. Leider können diese - teils allein aufgrund ihrer Größe - nicht immer in den Schaukästen ausgestellt werden. Um dennoch die Arbeiten der SchülerInnen wertzuschätzen, zu dokumentieren und damit Impulse für andere zu setzen, wurden vom Förderverein zehn Brandschutz-Klapprahmen angeschafft, um diese Arbeiten zumindest in Form von Plakaten/Fotos im Flur vor den Werkräumen auszustellen und für alle SchülerInnen zugängig zu machen.Wir sind noch dabei alle zu füllen, aber einen Teil haben wir schon fertig.
Vielen Dank für die Investition - der Flur ist dadurch sehr aufgewertet und motiviert sowie inspiriert die SchülerInnen!
 
Jessica Becker (Gestaltendes Werken)
 

Der Förderverein hat das Projekt mit 166,- € unterstützt.


 

 

Außergewöhnliche Umstände bedürfen außergewöhnliche Lösungen

 

Eigentlich wollte das „Känguru in diesem Jahr auf Abstand bleiben“. Aber wir konnten es doch überzeugen, uns zu besuchen.

In diesem Jahr fand unser Känguru-Wettbewerb in der KGS Sehnde im Homeoffice statt. Trotz Corona Pandemie konnte die Schüler- und Lehrerschaft nicht aufgehalten werden.

Kontaktsperre sowie technische Schwierigkeiten im Homeschooling stellten uns alle vor neue Herausforderungen. Allein, die Aufgaben am Dienstag, den 05.05.20 ab 8.00 Uhr an alle Teilnehmer zu verteilen, forderte schon Kreativität. Alle Wege wurden genutzt: IServ, E-Mail, Cloud Speicher, WhatsApp und selbst telefonische Infos gingen raus! Schülerinnen und Schüler aus fast allen Jahrgängen haben voller Engagement die besonderen Knobelaufgaben des Wettbewerbs bearbeitet. Ohne die Unterstützung unsere Fach- und Klassenlehrer sowie der Elternschaft wäre die Durchführung nicht möglich gewesen.

Ohne sie wäre der Wettbewerb so nicht zustande gekommen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Unser Dank gilt auch wieder dem Förderverein, der die Teilnahmegebühren für den gesamten Jahrgang übernommen hat!

 

A. Kahraman, A. Müller (Fachbereichsleiter Mathematik)

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 462,- € unterstützt.


 

 

Gegen das Vergessen - für die Menschenwürde

Am 18.1.2020 haben insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler des Religionskurses von Frau Lühring (10 GB,GC,GD) und des Geschichtskurses (Jahrgang 11) von Herrn Dukovny selbst erstellte  Namensziegel auf der sowjetischen Kriegsgräberstätte Bergen-Hörsten installiert – und damit weiteren anonym in Massengräbern verscharrten Opfern des NS-Regimes ihren Namen zurück gegeben.

Für die Schüler und Schülerinnen war es ein beeindruckendes Erlebnis. "Wir werden diesen Tag wohl für den Rest unseres Lebens in Erinnerung behalten" wurde immer wieder betont.

Ganz herzlichen Dank möchten Frau Lühring, Herr Dukovny und die Schüler/innen an den Förderverein richten, der uns diese Fahrt ermöglichte. 

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 482,- € unterstützt.


 

 

Ein Marimbaphon für das Orchester

Marimba von Adams MSPVT43

 

Die Marimba (auch Marimbaphon genannt) ist ein Aufschlagidiophon, dessen Aufschlagstäbe mit Schlägeln (Mallets) angeschlagen werden. Sie gehört zur Familie der Holz-Schlagstabspiele (Xylophone) und besitzt einen bis zu 5½ Oktaven großen Tonumfang von C bis g4. Das auf afrikanische Vorläufer (Balafon) zurückgehende Musikinstrument wurde in Guatemala netwickelt und ist dort das Nationalinstrument. Darüber hinaus ist die Marimba vor allem in anderen mittel- und südamerikanischen Ländern sowie in Japan verbreitet.

Es wird den fünf KGS-Orchestern eine wunderbare neue Klangfarbe beimischen und den vielen Musikerinnen und Musikern ein noch vollständigeres Bild von einem richtigen Orchester vermitteln.

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 2.298,- € unterstützt.


 

 

Zwei neue Dropflags mit KGS-Logo

Die neuen Dropflags mit KGS-Logo

 

Offiziell zum ersten Mal im Einsatz waren die beiden Dropflags dann auf dem Regionalwettbewerb 2020 von Jugend forscht in Hildesheim in der Halle 39. Dort haben drei Teams aus der E-Phase der KGS Sehnde mit verschiedenen physikalischen Projekten teilgenommen. Die Präsentationsstände der KGS waren dabei gut zu erkennen, da sie jeweils mit den neuen, vom Förderverein gestifteten KGS-Logo-Dropflags ausgestattet waren.

 

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 189,- € unterstützt.


 

 

Förderprojekte 2019

Der Förderverein der KGS Sehnde e.V. hat im Jahr 2019 insgesamt 6 Schul-Projekte mit einem Gesamtbetrag von 2.720,63 EUR unterstützt:

Nr.: Durchführung: Fachbereich: Projekt: Betrag Förderung:
1 März 2019 Mathematik Känguru-Wettbewerb 2019 - Teilnahmegebühr 386,00 €
2 Mai 2019 Sprachen

Sprach-Wettbewerb 2019

"The Big Challenge"

617,90 €
3 August 2019 Schule allgemein Vorbereitungsfahrt für den Ausschwitz-Gedenktag 1.029,16 €
4 November 2019 Soziales Lernen Suchtprävention (Cannabis) 200,00 €
5 Dezember 2019 Schülervertretung Schul-Adventskalender 2019 100,71 €
6 Dezember 2019 PU Medien GPS-Drohne, Greenscreen-Anzüge und -Stoffhintergrund 386,86 €
        2.720,63 €

 

 


 

 

 

Schuladventskalender 2019

 

Wie bereits in den letzten Jahren haben wir, die Schülervertretung der KGS Sehnde, einen Betrag in Höhe von rund 100€ zur Finanzierung des Adventskalenders erhalten. Beim Adventskalender konnten Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im November Lose kaufen. Diese ermöglichten eine Chance auf ein Geschenk an einem Tag im Dezember. Für dieses Jahr haben wir uns etwas Neues überlegt und durch die Kooperation mit dem Schulkiosk und dem Schülercafé freut sich dieses Mal täglich ein Schüler (oder Lehrer) über einen Gutschein für den Kiosk oder das Café. Unser alljährliches Projekt soll der Schülerschaft und den Lehrkräften die Zeit bis zu den Weihnachtsferien etwas verschönern.

Für die erneute Unterstützung des Adventskalenders bedanken wir uns ganz herzlich beim Förderverein der KGS Sehnde!

Die Schülervertretung

 

Der Förderverein hat das Projekt mit 100,- € unterstützt.


 

 

Studienfahrt nach Auschwitz 2019 - Für eine Schule ohne Rassismus

 

 

„Ich wusste einiges vorher, aber erst hier konnte ich das Ausmaß begreifen.“

Aussage einer Schülerin in einer Reflexionsrunde auf der Studienfahrt nach Auschwitz 2019.